Benutzer-Werkzeuge

Begriffe (Logik)

Ein Glossar wichtiger logischer Begriffe und Ausdrücke, die für das Verständnis der anderen Artikel im Bereich Logik notwendig sind:

  • Abduktion = Schluss aus beobachteten Phänomenen auf eine plausible Erklärung.
  • Adjunktion = inklusive Disjunktion (oder-Verknüpfung).
  • Affirmation = Bejahung, Zustimmung.
  • Allsatz = Aussage über alle Elemente einer Menge.
  • Antezedenz = in einer „wenn–dann“-Aussage, der Teil nach dem „wenn“.
  • Argumentum a fortiori = Grundsatz, dass ein stärkeres Argument ein schwächeres unterstützt
  • Aussage = logischer Satz, der entweder wahr oder falsch ist.
  • Bikonditional = Aussage, die genau dann wahr ist, wenn beide Teilaussagen identische Wahrheitswerte haben.
  • Deduktion = Schluss vom Allgemeinen auf das Besondere.
  • Dictum de omni et nullo = Vererbungsregel von Aussagen über Klassen auf ihre Elemente.
  • Disjunktion = Verbindung von Aussagen mit „oder“.
  • Emergenz = Eigenschaften die im Ganzen erscheinen, aber nicht in den Teilen
  • Existenzsatz – Aussage über mindestens ein Element einer Menge.
  • Explosionsprinzip – aus Widersprüchen folgt Beliebiges.
  • Extension = die Gesamtheit der Objekte, auf die sich ein Begriff bezieht
  • Induktion = Schluss aus beobachteten Phänomenen auf eine allgemeinere Regel.
  • Intension = die Menge an Merkmalen, die mit dem Gebrauch eines Begriffes verknüpft sind
  • Kausalität = ursächliche Beziehung zwischen zwei Ereignissen oder Phänomenen
  • Kategorische Aussage = Aussageformen, wie sie u.a. in Syllogismen benutzt werden
  • Konjunktion = Verbindung von Aussagen mit „und“.
  • Konklusion = die Schlussfolgerung, z.B. in einem Syllogismus.
  • Konsequenz = in einer „wenn–dann“-Aussage, der Teil nach dem „dann“.
  • Kontradiktion = Widerspruch, eine Aussage die notwendig falsch ist.
  • Kontravalenz = exklusive Disjunktion (oder-Verknüpfung)
  • Mittelbegriff = der in einem Syllogismus in beiden Prämissen vorkommende Begriff
  • Modus = Art und Weise.
  • Mu = weder Ja noch Nein
  • Negation = Verneinung, Ablehnung.
  • Sophisma = logisches Rätsel
  • Subjunktion = eine Aussage vom Typ „wenn A dann B“.
  • Syllogismus = eine Kategorie von logischen Schlüssen.
  • Tautologie = eine Aussage, die notwendig wahr ist.
  • Verteilung = kann ein Bezeichner auch auf eine Teilmenge bezogen werden?

Siehe auch

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Web­site stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Com­pu­ter zu. Außer­dem bestät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­bestimm­ungen gelesen und ver­standen haben. Wenn Sie nicht ein­ver­standen sind, bitte ver­lassen Sie die Web­site.

Weitere Information