Benutzer-Werkzeuge

Intension

Das Beschreiben eines Begriffes durch die damit verbundenen Bedeutungen und Absichten.

Zum Beispiel könnte man Pferd wie folgt definieren:

Der Begriff „Pferd“ beschreibt ein vierbeiniges Reittier aus der Familie der Equidae.

Man vergleiche dies mit der Definition desselben Begriffes durch dessen Extension.

Wie schon bei der Extension, können auch intensionale Begriffs­­defi­ni­tionen mehr­deutig sein, so kann sich eine andere Definition von „Pferd“ z.B. auf die gleich­namigen Schach­figuren beziehen.

Ein weiteres Problem sind implizierte Bedeutungen. So bezeichnen die Begriffe „Morgen­stern“ und „Abend­stern“ zwar beide den Planeten Venus (d.h. die „Extensionen“ beider Begriffe ist identisch), aber der eine beschreibt ihn nur, wenn der Planet zur Morgen­zeit sichtbar ist, während der andere sich auf ihn bezieht, wenn er am Abend am Himmel steht.

Aus solchen Nebenbedeutungen können logische Fehler wie die sog. „Maskierter Mann“-Fehl­annahme resultieren.

Siehe auch

Weitere Informationen

Über diese Site

Ad Hominem Info ist ein Projekt, die häufigsten Irr­tümer und Trug­schlüsse zu erklären und zu kate­gori­sieren. Auf dieser Seite finden sie einen Hinter­grund­artikel, der ein wichtiges Konzept aus dem Bereich „Logik“, welches zum Ver­­ständnis von anderen Artikel nötig ist, kurz erklärt.
Für mehr In­for­ma­tionen, siehe die Haupt­kategorie  Logik.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Web­site stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Com­pu­ter zu. Außer­dem bestät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­bestimm­ungen gelesen und ver­standen haben. Wenn Sie nicht ein­ver­standen sind, bitte ver­lassen Sie die Web­site.

Weitere Information