Ad Hominem Info

Irrtümer und Trugschlüsse en gros und en detail

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


psychologie:begriffe:gruppendenken

Gruppendenken

Bezeichnet eine Meinung oder Haltung, sich in einer Gruppe durch sozialen Konformitätsdruck etabliert hat und die innerhalb der Gruppe nicht mehr hinterfragt wird.

Andere Namen

  • Group think

Beschreibung

Während es in jeder Gruppe spontan zu sozialen Festlegungsleistungen kommt, durch welche die Interpretation der Umwelt beeinflusst oder bestimmt wird, bezeichnet der Begriff „Gruppendenken“ in erster Linie durch Gruppendruck gefestigte Interpretationsmuster, welche negative Auswirkungen haben, z.B. weil sie nicht (mehr) mit der Realität übereinstimmen.

FIXME Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung

Siehe auch

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, bitte verlassen Sie die Website.Weitere Information
psychologie/begriffe/gruppendenken.txt · Zuletzt geändert: 2021/02/06 18:23 von Sascha Leib