Benutzer-Werkzeuge

Gruppendenken

Bezeichnet eine Meinung oder Haltung, sich in einer Gruppe durch sozialen Konformitätsdruck etabliert hat und die innerhalb der Gruppe nicht mehr hinterfragt wird.

Andere Namen

  • Echokammer
  • Group think

Beschreibung

Während es in jeder Gruppe spontan zu sozialen Festlegungsleistungen kommt, durch welche die Interpretation der Umwelt beeinflusst oder bestimmt wird, bezeichnet der Begriff „Gruppendenken“ in erster Linie durch Gruppendruck gefestigte Interpretationsmuster, welche negative Auswirkungen haben, z.B. weil sie nicht (mehr) mit der Realität übereinstimmen.

FIXME Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung

Siehe auch

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Web­site stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Com­pu­ter zu. Außer­dem bestät­igen Sie, dass Sie unsere Daten­schutz­bestimm­ungen gelesen und ver­standen haben. Wenn Sie nicht ein­ver­standen sind, bitte ver­lassen Sie die Web­site.

Weitere Information