Ad Hominem Info

Irrtümer und Trugschlüsse en gros und en detail

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rhetorik:begriffe:aequivokation:amphibolie

Amphibolie

Bezeichnet eine mehrdeutige Aussage, die auf einer Mehrdeutigkeit der grammatikalischen Struktur beruht.

Zum Beispiel:

Der Mann sah die Frau mit dem Fernglas.

Dieser Satz kann auf zwei verschiedene Weise interpretiert werden, je nachdem, worauf man vermutet, dass sich der Teilsatz „mit dem Fernglas“ bezieht (auf den Mann oder auf die Frau).

Andere Namen

Beschreibung

Die Amphibolie ist eine Form von Äquivokation und wird meist gleichgesetzt mit der Prosodie, wobei letztere enger gefasst ist (jede Prosodie ist eine Amphibolie, aber nicht jede Amphibolie eine Prosodie).

Tatsächlich sind Amphibolien, die nicht auch gleichzeitig Prosodien sind, selten und die Unterscheidung von geringem praktischen Wert. Für weitere Informationen, siehe daher die Artikel zur Prosodie bzw. zur Äquivokation.

Beispiele

X tun/sind Y

Gerade in politischen Diskurs findet man häufig Aussagen in der Form:

  • X tun/sind Y.

Unabhängig davon, worauf sich die Variablen im jeweiligen Fall beziehen, ist in dieser Form unklar, welche Aussage hier eigentlich gemacht werden soll: Es kann sowohl ein Allsatz (im Sinne von: „Alle X tun/sind Y“) wie auch ein Existenzsatz (als: „Einige X tun/sind Y“) gemeint sein.

Solange hier keine Klarheit herrscht, kann man in der Tat endlos darüber streiten, ob eine solche Aussage gültig ist oder nicht. In ersterem Fall genüge z.B. ein einziges Gegenbeispiel, um die Aussage zu widerlegen, während in letzerem die Frage nach der Prävalenz gestellt werden sollte (siehe Statistik).

Siehe auch

Weitere Informationen

 

Ad Hominem Info ist ein Projekt, die häufigsten Irrtümer und Denkfehler zu erklären und zu kate­gori­sieren. Diese Seite erklärt einen Begriff, der zum Verständnis eines anderen Artikels nötig ist.
Für mehr Informationen, siehe die Hauptkategorie Rhetorik.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, bitte verlassen Sie die Website.Weitere Information
rhetorik/begriffe/aequivokation/amphibolie.txt · Zuletzt geändert: 2021/03/21 16:29 von sascha