Benutzer-Werkzeuge

Petitio principii

(Lat.: „Inanspruchnahme des Beweisgrundes“) ist eine Argument, welches das zu Beweisende bereits in der Beweisführung voraussetzt.

Da ein solches Argument zwar auf den ersten Blick plausibel klingen kann, aber tatsächlich nichts beweist, gehört es zu den Scheinargumenten.

Andere Namen

  • Circular reasoning
  • Begging the question

Beschreibung

Petitio Principii steht hier als das rhetorische Gegenstück zum logischen Zirkelschluss.

FIXME Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung und daher unvollständig

Siehe auch

Weitere Informationen

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, bitte verlassen Sie die Website.Weitere Information