Benutzer-Werkzeuge

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
rhetorik:unfaire_diskussionstaktiken:verwirrungstaktiken:jargon [22.08.20, 12:56:26]
sascha angelegt
rhetorik:unfaire_diskussionstaktiken:verwirrungstaktiken:jargon [23.03.21, 16:52:21] (aktuell)
sascha [Jargon]
Zeile 1: Zeile 1:
 ====== Jargon ====== ====== Jargon ======
 +
 Wenn für den Gesprächspartner unverständliche Fachausdrücke benutzt werden, um diesen zu verwirren, und/oder um sich als besonders gebildet darzustellen. Wenn für den Gesprächspartner unverständliche Fachausdrücke benutzt werden, um diesen zu verwirren, und/oder um sich als besonders gebildet darzustellen.
  
-Ein Beispiel schönsten Juristenkauderwelsches:+Ein Beispiel schönsten Juristenkauderwelschs: 
 + 
 +> <html><i lang="la">Prima vista</i></html> kann <html><i lang="la">in casu</i></html> von einem Haftungsanspruch aus <html><i lang="la">culpa in contrahendo</i></html> ausgegangen werden. 
 + 
 +Was hier wohl gesagt werden sollte: da ist ganz offensichtlich schon beim Vertragsabschluss etwas schiefgegangen. Und während man das nicht unbedingt so umgangssprachlich-flapsig ausdrücken muss, wie hier, gibt es auch keinen Grund, es absichtlich so schwülstig und unverständlich zu sagen wie in dem Beispiel. 
 + 
 +Dabei ist unerheblich, ob die Motivation für den überbordenden Gebrauch von Latein und von passiven Satz­­kon­­struk­­tionen war, das Gericht oder den eigenen Klienten zu beeindrucken, oder ob so von Schwächen in der eigentlichen Argumentation abgelenkt werden sollte. 
 + 
 +====== Beschreibung ====== 
 + 
 +Der Gebrauch von Jargon ist nicht in jedem Fall ungerechtfertigt: Berufsgruppen, Sportler, Subkulturen oder Milieus haben häufig spezifische Ausdrücke, welche die Kommunikation innerhalb dieser Gruppen einfacher machen. Niemand würde z.B. von einem Segler verlangen, anstatt von „[[wpde>Halse]]“ zu sprechen, zu sagen: „Umkehren, aber mit dem Wind von hinten“.  
 + 
 +Ein Problem kann es sein, wenn solche Ausdrücke verwendet werden um Dritten gegenüber gebraucht werden, um – etwa bei lateinischen Phrasen – vermeintlich gebildet zu erscheinen, oder um Erwartungen an das professionelle Verhalten eines Berufsstandes zu erfüllen (siehe Beispiel oben). 
 + 
 +Eng verwandt damit – und der Grund, warum dies hier unter „unfaire Diskussionstaktiken“ aufgelistet wird – ist die Strategie, solche Jargonausdrücke zu benutzen, um Mitdiskutierende oder ein Publikum zu verwirren, also Aussagen absichtlich so zu formulieren, dass sie diese nicht oder falsch verstehen. 
 + 
 +====== Siehe auch ====== 
 + 
 +  * [[rhetorik:unfaire_diskussionstaktiken:verwirrungstaktiken:hauptseite|Verwirrungstaktiken]] 
  
-> //Prima vista// kann //in casu// einem Haftungsanspruch aus //culpa in contrahendo// ausgegangen werden.+====== Weitere Informationen ======
  
-FIXME **Dieser Artikel ist noch in Bearbeitung und daher unvollständig**+  [[wpde>Jargon]] auf //Wikipedia//