Ad Hominem Info

Irrtümer und Trugschlüsse en gros und en detail

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


rhetorik:scheinargumente:dammbruch

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
rhetorik:scheinargumente:dammbruch [2019/08/22 21:56]
Sascha [Drogenkarriere]
rhetorik:scheinargumente:dammbruch [2019/10/15 21:19]
Sascha [Drogenkarriere]
Zeile 22: Zeile 22:
 ==== Verhältnis zu anderen Fehlargumenten ==== ==== Verhältnis zu anderen Fehlargumenten ====
  
-Das „Dammbruchargument“ ist eine Variation des [[rhetorik:​scheinargumente:​verweis_auf_konsequenzen|Verweises auf Konsequenzen]], da behauptet wird, das Akzeptieren der diskutierten Position habe weiter gehende Konsequenzen (und sei deswegen abzulehnen).+Das „Dammbruchargument“ ist eine Variation des [[rhetorik:​scheinargumente:​argumentum_ad_consequentiam|Argumentum ad consequentiam]] (Verweis auf Konsequenzen), da behauptet wird, das Akzeptieren der diskutierten Position habe weiter gehende Konsequenzen (und sei deswegen abzulehnen).
  
 Es ist auch eng verwandt mit dem [[denkfehler:​sorites-irrtum|Sorites-Irrtum]],​ bei dem behauptet wird, es gäbe keinen Unterschied zwischen zwei (extremen) Positionen. Es ist auch eng verwandt mit dem [[denkfehler:​sorites-irrtum|Sorites-Irrtum]],​ bei dem behauptet wird, es gäbe keinen Unterschied zwischen zwei (extremen) Positionen.
  
-Ebenso hat es Aspekte des [[rhetorik:​scheinargumente:​strohmann|Strohmann-Argumentes]],​ insofern als in beiden Fällen versucht wird, die Position des Gegners falsch darzustellen,​ um sie so leichter angreifen zu können oder sie gar in’s Lächerliche zu ziehen.+Ebenso hat es Aspekte des [[rhetorik:​scheinargumente:​strohmann_argument|Strohmann-Argumentes]],​ insofern als in beiden Fällen versucht wird, die Position des Gegners falsch darzustellen,​ um sie so leichter angreifen zu können oder sie gar in’s Lächerliche zu ziehen.
  
 Man kann diese Form von Argumentation auch mit einer [[rhetorik:​scheinargumente:​falsche_dichotomie|falschen Dichotomie]] vergleichen,​ da versucht wird, die gegnerische Position (in einer extremen Form) als Gegenpol zur eigenen darzustellen,​ obwohl die tatsächliche Postion sehr viel nuancierter ist. Man kann diese Form von Argumentation auch mit einer [[rhetorik:​scheinargumente:​falsche_dichotomie|falschen Dichotomie]] vergleichen,​ da versucht wird, die gegnerische Position (in einer extremen Form) als Gegenpol zur eigenen darzustellen,​ obwohl die tatsächliche Postion sehr viel nuancierter ist.
Zeile 51: Zeile 51:
 In der Tat haben wohl fast alle „Karrieren“ von Drogensüchtigen mit „weichen“ Drogen wie Marijuana angefangen. Es gibt aber keinen Automatismus,​ durch den jeder oder auch nur die Mehrzahl der Kiffer irgendwann bei „harten“ Drogen landen müssen. Die Behauptung, dass durch das Kiffen ein „Dammbruch“ unweigerlich wäre, ist nicht gerechtfertigt. In der Tat haben wohl fast alle „Karrieren“ von Drogensüchtigen mit „weichen“ Drogen wie Marijuana angefangen. Es gibt aber keinen Automatismus,​ durch den jeder oder auch nur die Mehrzahl der Kiffer irgendwann bei „harten“ Drogen landen müssen. Die Behauptung, dass durch das Kiffen ein „Dammbruch“ unweigerlich wäre, ist nicht gerechtfertigt.
  
-Daneben begeht der Redner hier auch den logischen Fehler der [[logik:​fehlschluesse:​affirmation_der_konsequenz|Affirmation der Konsequenz]].+In dieser Form handelt es sich übrigens um eine Art von [[logik:​fehlschluesse:​affirmation_der_konsequenz|Affirmation der Konsequenz]], einem der grundlegenden logischen Fehlschlüsse.
  
-Hinweis: Auch Marijuana ist stark gesundheitsschädlich. Dies ist ein gutes Argument gegen den Konsum, das ohne Denk- und Argumentationsfehler auskommt. Der Gebrauch unter ärztlicher Aufsicht, etwa zur Schmerzbehandlung, ist ein anderes Thema.+Hinweis: Auch Marijuana ist stark gesundheitsschädlich. Dies ist ein gutes Argument gegen den Konsum, das ohne Denk- und Argumentationsfehler auskommt. Der Gebrauch unter ärztlicher Aufsicht, etwa zur Schmerz­behandlung, ist dan wieder ​ein anderes Thema.
  
 ==== Trainingsprogramm ==== ==== Trainingsprogramm ====
Zeile 71: Zeile 71:
  
   * [[statistik:​interpretationsfehler:​absurde_extrapolation|Absurde Extrapolation]]   * [[statistik:​interpretationsfehler:​absurde_extrapolation|Absurde Extrapolation]]
-  * [[rhetorik:​scheinargumente:​verweis_auf_konsequenzen|Verweis auf Konsequenzen]] +  * [[rhetorik:​scheinargumente:​argumentum_ad_consequentiam|Argumentum ad consequentiam]] 
-  * [[rhetorik:​scheinargumente:​strohmann|Strohmann]]+  * [[rhetorik:​scheinargumente:​strohmann_argument|Strohmann-Argument]]
   * [[logik:​schlussformen:​kettenschluss|Kettenschluss]]   * [[logik:​schlussformen:​kettenschluss|Kettenschluss]]
   * [[rhetorik:​unfaire_diskussionstaktiken:​salami-taktik|Salami-Taktik]]   * [[rhetorik:​unfaire_diskussionstaktiken:​salami-taktik|Salami-Taktik]]
rhetorik/scheinargumente/dammbruch.txt · Zuletzt geändert: 2019/10/15 21:19 von Sascha