Ad Hominem Info

Irrtümer und Trugschlüsse en gros und en detail

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


statistik:auswahleffekte:schweigeverzerrung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
statistik:auswahleffekte:schweigeverzerrung [2018/06/11 23:25]
Sascha angelegt
statistik:auswahleffekte:schweigeverzerrung [2020/07/23 19:05] (aktuell)
Sascha [Kundenzufriedenheit]
Zeile 1: Zeile 1:
 +**FIXME Dieser Artikel ist in Bearbeitung und noch unfertig!**
 ====== Schweigeverzerrung ====== ====== Schweigeverzerrung ======
  
-Bei Umfragestudien, eine systematische Verzerrung, die dadurch auftritt, dass bestimmte Gruppen stärker als andere dazu neigen, nicht teilzunehmen, bzw. nicht zu Antworten.+Bei Umfragestudien, eine systematische Verzerrung, die dadurch auftritt, dass bestimmte Gruppen stärker als andere dazu neigen, nicht teilzunehmen, bzw. nicht zu antworten. 
 + 
 +Beispiel: 
 +> //Bei Wahlforschungsumfragen neigen die Anhänger radikaler Parteien überproportional dazu keine Antworten zu geben oder eine andere, gesellschaftlich akzeptiertere Partei zu nennen.// 
 + 
 +Umgekehrt, bei den eigentlichen Wahlen gilt: 
 + 
 +> //Die Wähler kleinerer Parteien sind stärker motiviert, an den Wahlen teilzunehmen, sodass solche Parteien stärker von einer geringeren Wahlbeteiligung profitieren als größere – und umgekehrt schlechtere Ergebnisse einfahren, wenn die Wahlbeteiligung höher ist.// 
 + 
 +Ähnliche Verzerrungen gibt es in zahlreichen anderen Bereichen (siehe Beispiele unten).
  
 ===== Andere Namen ===== ===== Andere Namen =====
  
-  * Antwortausfall 
   * Stichprobenausfall   * Stichprobenausfall
-  * <html><i lang="en">non-response bias</i></html>+  * <html><i lang="en">Non-response bias</i></html> 
 +  * <html><i lang="en">Participation bias</i></html> 
 + 
 + 
 +===== Beispiele ===== 
 +==== Kundenzufriedenheit ==== 
 + 
 +Selbst eine sehr einfache Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Service oder den  wird nur von einer sehr kleinen Minderheit ausgefüllt werden (üblicherweise ca. 2-5 %). Dabei nehmen solche Kunden, die //sehr unzufrieden// oder //sehr zufrieden// sind, mit höherer Wahrscheinlichkeit teil, also solche die dazwischen liegen. 
 + 
 +Als Resultat kann man in den Ergebnissen sehr häufig das Fehlen der "mittleren" Zufriedenheitswerte feststellen: man man erhält entweder einen L-förmigen (vorrangig unzufriedene Kunden nehmen teil), einen J-förmigen (vorrangig zufriedene) bzw. einen U-förmigen Verlauf (beides). 
 + 
 +Mittlere Werte fehlen fast immer – es sei denn, es spielen andere Auswahleffekte mit herein – etwa eine Vorauswahl derer, die das Produkt oder die Leistung kaufen. 
 + 
 +===== Siehe auch ===== 
 + 
 +  * [[statistik:auswahleffekte:survivorship_bias|Survivorship Bias]] 
 +  * [[psychologie:kognitive_verzerrungen:soziale_erwuenschtheit|Soziale Erwünschtheit]] (Kognitive Verzerrung) 
 + 
 +===== Weitere Informationen ===== 
 + 
 + 
 +  * [[wpde> Schweigeverzerrung]] auf //Wikipedia// 
statistik/auswahleffekte/schweigeverzerrung.1528752325.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/06/11 23:25 von Sascha