Ad Hominem Info

Irrtümer und Trugschlüsse en gros und en detail

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


statistik:auswahleffekte:schweigeverzerrung

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
statistik:auswahleffekte:schweigeverzerrung [2019/10/13 12:38]
Sascha [Siehe auch]
statistik:auswahleffekte:schweigeverzerrung [2020/07/23 19:05] (aktuell)
Sascha [Kundenzufriedenheit]
Zeile 23: Zeile 23:
 ==== Kundenzufriedenheit ==== ==== Kundenzufriedenheit ====
  
-Selbst eine sehr einfache Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Service oder den  wird nur von einer sehr kleinen Minderheit ausgefüllt werden (üblicherweise ca. 25 %). Dabei nehmen solche Kunden, die //sehr unzufrieden// oder //sehr zufrieden// sind, mit höherer Wahrscheinlichkeit teil, also solche die dazwischen liegen.+Selbst eine sehr einfache Umfrage zur Zufriedenheit mit dem Service oder den  wird nur von einer sehr kleinen Minderheit ausgefüllt werden (üblicherweise ca. 2-5 %). Dabei nehmen solche Kunden, die //sehr unzufrieden// oder //sehr zufrieden// sind, mit höherer Wahrscheinlichkeit teil, also solche die dazwischen liegen.
  
 Als Resultat kann man in den Ergebnissen sehr häufig das Fehlen der "mittleren" Zufriedenheitswerte feststellen: man man erhält entweder einen L-förmigen (vorrangig unzufriedene Kunden nehmen teil), einen J-förmigen (vorrangig zufriedene) bzw. einen U-förmigen Verlauf (beides). Als Resultat kann man in den Ergebnissen sehr häufig das Fehlen der "mittleren" Zufriedenheitswerte feststellen: man man erhält entweder einen L-förmigen (vorrangig unzufriedene Kunden nehmen teil), einen J-förmigen (vorrangig zufriedene) bzw. einen U-förmigen Verlauf (beides).
statistik/auswahleffekte/schweigeverzerrung.1570963117.txt.gz · Zuletzt geändert: 2019/10/13 12:38 von Sascha